Tag des Engagements in Boxberg

Tag des Engagements in Boxberg

Herzliche Einladung zu einer Weltpremiere - Boxberg feiert das Engagement! Am 1. Tag des Engagements präsentieren Bürgerinnen und Bürger, die in Vereinen, Initiativen, sozialen und kirchlichen Einrichtungen und Verbänden der Gemeinde Boxberg/O.L. aktiv sind, ihre Angebote für Einwohner und Gäste.

Einladung für Akteure

Einladung für Akteure

Mitmachkonferenz: Bürgerbeteiligung stärken und gestalten

Hallo!

Unsere Region erlebt eine Phase des Wandels und des Umbruchs. Viele großer Chancen für die Zukunft eröffnen sich, vor allem, aber nicht nur aufgrund des Kohleausstiegs.

Gut war's: Das 5. WFO

Gut war's: Das 5. WFO

In der vergangenen Woche fand das fünfte Wasserstofforum Oberlausitz in Görlitz statt. Diesmal führten wir das WFO in Zusammenarbeit mit dem Wasserstoffnetzwerk HYPOS als 21. HYPOS-Dialog durch.

Neue Lausitz – neue Medien

Neue Lausitz – neue Medien

Hallo!

Heute berichten wir wieder von einer erfreulichen Entwicklung - natürlich aus der Lausitz. Diesmal allerdings aus der Niederlausitz - und aus dem Bereich des Journalismus, der sich ausschließlich auf die Strukturentwicklung in unserer Region konzentriert. 

Kulinarisches Unbezahlbarland

Kulinarisches Unbezahlbarland

Das Unbezahlbarland auf der kulinarischen Landkarte

Das im gesamten deutschsprachigen Raum erscheinende Slow Food Magazin ist die Zeitschrift für eine nachhaltige Lebensmittelproduktion und bewusste Ernährungsweise voller Genuss. In der aktuellen Ausgabe sind ganze zehn Seiten dem Thema: "Eine Genußreise durch die Oberlausitz" gewidmet.

Gelungene Vernetzung

Gelungene Vernetzung

Am Dienstag fand der "Referendar- und Seiteneinsteiger-Stammtisch" in der UBL-Lounge in Görlitz statt. Eingeladen waren alle Referendare und Seiteneinsteiger (in Ausbildung), die auf dem Weg sind, Lehrer im Landkreis Görlitz zu werden.

STARK in Knappenrode

STARK in Knappenrode

Montag war ein besonderer Tag für unsere Task Force Strukturentwicklung, unser STARK-Team. Das Sächsische Ministerium für Regionalentwicklung hatte uns, wie 25 weitere STARK-geförderte Projektträger aus den sächsischen Strukturwandelregionen in die Energiefabrik Knappenrode geladen.

Neu in der Taskforce: Anja Nixdorf-Munkwitz

Neu in der Taskforce: Anja Nixdorf-Munkwitz

Hallo!

Heute stellen wir unsere neue Projektmanagerin der Taskforce, Anja Nixdorf-Munkwitz, vor. Sie ist vielen, die hier im Unbezahlbarland leben und sich für die Region interessieren bestimmt schon einmal (zumindest in der Presse) oder durch ihre zahlreichen Aktivitäten für gute, regionale Nahrung begegnet.

1. Fachexpertin für Wasserstoffanwendungen

1. Fachexpertin für Wasserstoffanwendungen

Hallo!

Heute stellen wir unsere langjährige Kollegin Lisa Bergmann und wissenswertes zu ihrer neuen Zusatzqualifikation, „Fachexpertin für Wasserstoffanwendungen“, vor. Wir in der ENO freuen uns mit ihr über die bestandene Prüfung - und darüber, dass wir bei unserer Ausrichtung auf das Zukunftsthema Wasserstoff mit ihr nun unsere erste in diesem Fachgebiet IHK-geprüfte Kollegin in dieser noch jungen Zusatzqualifikation für unsere zahlreichen H2-Aktivitäten an unserer Seite wissen!

Eine gute Woche

Eine gute Woche

Hallo!

In der vergangenen Woche war viel los im Landkreis Görlitz - aber auch bei unseren Nachbarn, dem Landkreis Bautzen. Die Wirtschaft Bautzen und die IHK Dresden hatten zum Neujahrsempfang in die wunderbare Kulturfabrik Schönbach geladen.

Alles zur neuen ICL!

Alles zur neuen ICL!

 

Die Innovation Challenge Lausitz bietet die Chance, mit tollen Coaches, anderen Kreativen und der Hilfe neuer Methoden und Denkansätze die eigene Problemlösungskompetenz zu stärken.

LCM-Netzwerktreffen - für die Zukunft des ÖPNV

LCM-Netzwerktreffen - für die Zukunft des ÖPNV

Erfolgreiches LCM-Netzwerktreffen - Gemeinsam für die Zukunft des ÖPNV

Am 30. November 2023 fand im Siemens-Energy-CoWorkingSpace in Görlitz das Netzwerktreffen des Lausitzclusters Mobilität statt, das die Zukunft des Öffentlichen Personennahverkehrs in der Region in den Fokus rückte.

Baustart: Gelsdorfhütte

Baustart: Gelsdorfhütte

Projekt Gelsdorfhütte gestartet

WEISSWASSER MACHT VORAN - Einen Monat nach dem Bahnhofsbaustellenstart kam im November der nächste Bewilligungsbescheid über Strukturwandelgelder nach Weißwasser/O.L. Die Gelsdorfhütte, ein historisch bedeutender Bau kann nun endlich seiner Bedeutung angemessen saniert werden.

Das 4. Wasserstoffforum Oberlausitz (WFO)

Das 4. Wasserstoffforum Oberlausitz (WFO)

Am 27. November 2023 fand das vierte Wasserstoffforum Oberlausitz (WFO) im Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik (IWU) in Zittau statt. Organisiert wurde das Ganze vom DurcH2atmen – Wasserstoffnetzwerk Lausitz, unterstützt durch die IHK Cottbus, CEBra, Fraunhofer IWU, Energy Saxony sowie die ENO. Die Veranstaltung ermöglichte eine hybride Teilnahme, sowohl vor Ort als auch digital über eine Online-Übertragung.

Tolle neue Entwicklungen

Tolle neue Entwicklungen

Strukturentwicklung aktuell - es geht voran in großen Schritten!

Am vergangenen Mittwoch tagte der 6. Regionale Begleitausschuss der SAS, der auch über die von unserer ENO-TaskForce Strukturentwicklung

Neu in der ENO: Emilia Grass

Neu in der ENO: Emilia Grass

Hallo Emilia, Du bist in Brandenburg aufgewachsen und hast Deinen Bachelor in Bremen gemacht im Internationalen Studiengang Angewandte Freizeitwissenschaft. Im Anschluss folgte Dein Master an der HSZG, hier in Görlitz, im Fach Internationales Tourismusmanagement. Bitte erkläre uns, wie du auf die HSZG gekommen bist.

Während meines Praktikums in Berlin im Rahmen meines Bachelorstudiums wurde mir klar, dass ich mein Studium noch vertiefen möchte. Ich recherchierte nach geeigneten Masterstudiengängen. Die Hochschule Bremen gab mir eine Liste mit Empfehlungen für weiterführende Studiengänge und Hochschulen - darunter auch die HSZG. Da mein Freund seinen Bachelor in Görlitz gemacht hat, war mir die Stadt nicht fremd und ich wartete nicht lange mit meiner Entscheidung und dem Umzug. 

International voll Energie

International voll Energie

Heike Schleussner und Per Wiesner: länderübergreifend unterwegs mit voller Energie

Am letzten Septemberwochenende fand in Wrocław (Breslau) der 9. Energiekongress „Energy transition to phase out the crisis“ des Niederschlesischen Institutes für Energiestudien – DISE Energy statt. Der Kongress bot Akteuren aus Politik und Wirtschaft eine Plattform, um über die Energiewende zu diskutieren und nach gemeinsamen Lösungen zu suchen. Die Kongressteilnehmenden erhielten einen Einblick in die polnische Energie- und Umwelttechnikbranche sowie die Möglichkeit, interessante Kontakte mit relevanten Branchenvertretern nicht nur aus Polen zu knüpfen.

H2-Mobilität im Kommen

H2-Mobilität im Kommen

Ein Großteil der wichtigsten Akteure aus den Bereichen Energie und Mobilität trafen auf Einladung der ENO Anfang der Woche zusammen, um sich zu Ansätzen zur Realisierung von H2-Mobilität in der Region auszutauschen.

Neu in der ENO: Samreen Singh aus Punjab, Indien

Neu in der ENO: Samreen Singh aus Punjab, Indien

 (English version below)

Hallo Samreen, Du bist studierte Designerin, Managerin und Influencerin und warst für ein Studienseminar in Görlitz, hast Dich in die Stadt und den Landkreis verliebt und bist so schnell es ging aus Berlin umgezogen, "hast rübergemacht" zu uns ins schöne Unbezahlbarland. Und nun bist Du seit dem 1. September die neue Werkstudentin bei der der ENO und unterstützt die TaFo Strukturentwicklung im Social Media Team.

Dorfspaziergang

Dorfspaziergang

Dorfspaziergang in Lodenau zur Entwicklung des Dorfgemeinschaftshäusls

Die Dorfgemeinschaft Lodenau e.V. ist ein junger und sehr engagierte Verein aus dem Norden des Unbezahlbarlands. Seit Beginn 2023 unterstützt die Task-Force Strukturwandel

Mit SPEED - in eigener Sache

Mit SPEED - in eigener Sache

 

 

Hallo!

Einige werden es schon bemerkt haben - trotzdem möchten wir heute an dieser Stelle auf unsere frisch neugestaltete S(ch)ichtwechsel-Webseite der Task Force Strukturentwicklung aufmerksam machen. Und Euch, liebe Leserinnen und Leser, herzlich zum klicken und entdecken einladen!

Die „Lausitz-Haltestelle“

Die „Lausitz-Haltestelle“

Ein Gemeinschaftsprojekt für eine zukunftsfähige Mobilität in der Lausitz : der Leitfaden „Lausitz-Haltestelle“

Denken wir an Haltestellen auf dem Land, kommen uns vermutlich verlassene, von Graffiti gekennzeichnete Wartehäuschen in den Sinn. Aber was, wenn Haltestellen im ländlichen Raum mehr sein können? Sie können zu echten Mobilitäts-Hotspots werden – und genau das ist das Ziel der "Lausitz-Haltestelle".

Lausitz: läuft!

Lausitz: läuft!

"Der Strukturwandel in der Lausitz ist grundsätzlich auf einem guten Weg."

Dass der Strukturwandel auf einem guten Weg ist, hat das unabhängige Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle in der vergangenen Woche vor dem Bundeskabinett und der gesamten Bundespresse bekanntgegeben.

Herzliche Einladung zur 2. Inno-Challenge

Herzliche Einladung zur 2. Inno-Challenge

 

Herzliche Einladung an alle Bürger, Institutionen, Vereine, Kommunen und Unternehmen im Landkreis Görlitz – nehmen Sie an der 2. Innovation Challenge Lausitz teil und sichern Sie sich einen kostenfreien Tag in der UnbezahlbarLounge!

Fast täglich entstehen neue Herausforderungen in Unternehmen, Vereinen und Kommunen. Neue Problemlösungskompetenz, Kreativität und interdisziplinäre Vernetzung sind gefragt. Doch wie geht so etwas? Indem man es lernt, ausprobiert und übt. Gemeinsam! Auf der 2,5-tägigen Innovation Challenge vom 26. – 28. 10. 2023 besteht die Chance, mit tollen Coaches, anderen Kreativen und der Hilfe neuer Methoden und Denkansätze die eigene Problemlösungskompetenz zu stärken. Die ersten Anmeldenden können sich jetzt sogar die kostenfreie Nutzung der Unbezahlbar Lounge sichern!

H2 - Unternehmen gefragt!

H2 - Unternehmen gefragt!

Einladung an alle Unternehmen im Landkreis zum Vernetzungstreffen „Wasserstoffnetz und -bedarfe im Landkreis Görlitz“

Zusammen mit Ihnen: Stärkung der Wasserstoffwirtschaft und -Pipelineplanung

Aufruf: online teilnehmende Unternehmen für Wasserstoffnetz-Studie gesucht

Aufruf: online teilnehmende Unternehmen für Wasserstoffnetz-Studie gesucht

Startschuss für Studie „Wasserstoffnetz Mitteldeutschland 2.0“ 

Aufruf: Online Teilnehmende Unternehmen für Wasserstoffnetz-Studie gesucht

Wir als Entwicklungsgesellschaft des Landkreises Görlitz freuen uns sehr, an dieser zukunftsweisenden Studie teilzunehmen und rufen alle Unternehmen im Landkreis auf, sich zu beteiligen“ erklärt Heike Schleussner, Teamleiterin der Task Force, die sich bei der Entwicklungsgesellschaft Niederschlesische Oberlausitz (ENO) mit der Strukturentwicklung im Rahmen des Kohleausstiegs befasst.

Wasserstoff, die Dritte

Wasserstoff, die Dritte

 

Hallo!

Zu unserem 3. Wasserstoffforum Oberlausitz, das die ENO zusammen mit starken Partnern aus der Region, vor allem aber innerhalb des DurcH2atmen-Netzwerkes in der vergangenen Woche veranstaltete, waren rund 160 Interessierte on- und offline erschienen.(Auch die Presse war mit

Echter Austausch

Echter Austausch

 Hallo!

Heute berichten wir vom 3. Lausitz Café, das unser Innovations-Team Anfang Juni als innovatives Bürgerbeteiligungsformat in der UBL-Lounge in Görlitz ausrichtete. Das Thema des 3. Lausitz Cafés, in dem wir ausgewählte Schwerpunktthemen des Strukturwandels besprechen,

Zukunft wird jetzt gemacht

Zukunft wird jetzt gemacht

Herzliche Einladung zum 2. Arbeitskreis Entwicklung nachhaltiger Gewerbegebiete

 

Als Entwicklungsgesellschaft wollen wir den Landkreis Görlitz, unsere Kommunen und die hiesigen Unternehmen zukunftsfit gestalten.

Einfach mal machen!

Einfach mal machen!

Team "Einfach mal machen!" gewinnt die 1. Innovation Challenge 

Hallo!

Es war toll! Die 1. Innovation Challenge Lausitz war ein voller Erfolg. Sagen nicht nur wir als Veranstalter, sondern auch zahlreiche Teilnehmende und externe Gäste. Auch die von weither angereiste Jury war begeistert, aber dazu später mehr. Allen voran Jörg Huntemann, der Abteilungsleiter für Strukturentwicklung im Sächsischen Staatsministerium für Regionalentwicklung:

Aufgaben für die 1. Innovation Challenge (2)

Aufgaben für die 1. Innovation Challenge (2)

 Das hat alles mit Strukturwandel zu tun? Das sind die weiteren Aufgaben bei der 1. Innovation Challenge Lausitz

Hallo!

In der vergangenen Woche stellten wir Euch die ersten vier Challenges, die den Teilnehmenden bei unserer 1. Innovation Challenge Lausitz zur Wahl stehen, vor. Eine Besonderheit bei derartigen Challenges: die Teilnehmenden suchen sich die Herausforderungen, an denen sie wachsen und lernen wollen, selbst heraus!.

ENO ist Netzwerkpartner von DurchH2atmen

ENO ist Netzwerkpartner von DurchH2atmen

Jetzt ist es offiziell: die ENO ist Netzwerkpartner von "DurchH2atmen"

Hallo!

Strukturentwicklung...geht in vielen kleinen Schritten. Das tägliche Brot unserer Strukturentwickler Task-Force und vieler engagierter Kommunen, Unternehmen, Bürgermeister, Vereine und weiteren Akteuren bei uns im Landkreis, in der Strukturentwicklung..sind eher die kleinen Schritte, die dann plötzlich doch - zu einer Meile werden.

Aufgaben für die 1. Innovation Challenge (1)

Aufgaben für die 1. Innovation Challenge (1)

 Das sind die ersten Challenges für die 1. Innovation Challenge Lausitz - Mitmachen erwünscht!

Hallo!

So modern war Bürgerbeteiligung noch nie!

Was eine Innovation Challenge ist - und natürlich auch, dass unser Innovations-Team der Task-Force Ende April unsere erste eigene in der Telux in Weißwasser ausrichtet, haben wir an dieser Stelle schon öfter beschrieben. Die Plätze waren ziemlich schnell ausgebucht - allerdings haben wir exklusiv für die Leser des unbezahlbarland-Blogs noch wenige Restplätze reserviert.

Nächster Halt: Lausitz-Haltestelle

Nächster Halt: Lausitz-Haltestelle

Nächster Halt: Lausitz-Haltestelle - Mobilität 2.0 für Landeier!

Wie mobil darf es sein? Am 4. April 2023 fanden sich Vertreter der Landkreise Bautzen und Görlitz, Bürgermeister der Region, vielfältige Anbieter von Mobilitätsdienstleistungen, Planer und Vertreter der sächsischen Ministerien zusammen, um der Antwort dieser Frage einen weiteren Schritt näher zu kommen. Konkret hieß es für die Teilnehmenden, die Gestaltung eines attraktiven, leistungsfähigen und innovativen Verkehrssystems zu diskutieren.

200.000 Euro für den Verkehrslandeplatz Rothenburg/O.L.

200.000 Euro für den Verkehrslandeplatz Rothenburg/O.L.

Wichtige Investitionen in die Infrastruktur

Der Zweckverband Flugplatz Rothenburg/Görlitz GmbH erhielt am 17. März den Zuwendungsbescheid für eine Förderung in Höhe von 200.000 Euro für Infrastrukturmaßnahmen. Dabei handelt es sich um Mittel aus dem Vermögen der Parteien und Massenorganisationen der ehemaligen DDR.

Wasserstoff-Mobilität für  unserer Lausitz

Wasserstoff-Mobilität für unserer Lausitz

1. Arbeitskreis - Wasserstoff-Mobilität für unsere Lausitz

Wie regelmäßige Leser dieses Blogs ja wissen, ist die ENO zusammen mit dem Wasserstoffnetzwerk Lausitz "DurcH2atmen" und vielen weiteren engagierten Akteuren der Region seit dem letzten Sommer dabei, Netzwerkarbeit für den Einsatz von Wasserstoff in vielen verschiedenen Bereichen zu leisten.

 

Du hier bei uns? (In eigener Sache: Werkstudent*in gesucht)

Du hier bei uns? (In eigener Sache: Werkstudent*in gesucht)

Hallo!

Heute sind wir in eigener Sache unterwegs: auf der Suche nach einem Werkstudenten oder einer Werkstudentin.

Die große Aufgabe, die wir dann mit ihr oder ihm zusammen stemmen wollen: die Struktur in unserem Landkreis, natürlich zusammen mit engagierten Bürger*innen und Akteur*innen, so zu entwickeln, dass unsere Heimat nachhaltig, zukunftsfit und enkeltauglich wird!

Entwicklung grüner Gewerbe- und Industriestandorte - AK mit starken Partnern gegründet

Entwicklung grüner Gewerbe- und Industriestandorte - AK mit starken Partnern gegründet

 „Entwicklung grüner/nachhaltiger Gewerbe- und Industriestandorte“ - AK mit vielen starken Partnern gegründet

Hallo!


Heute berichtet Kathrin Reuter vom Auftakttreffen des richtungweisenden Arbeitskreises „Entwicklung grüner/nachhaltiger Gewerbe und Industriestandorte“ - und spricht gleichzeitig eine Einladung aus.

Visionen der Generation Z

Visionen der Generation Z

Visionen der Generation Z

"Wir geben den Stimmen der jungen Generation in der Lausitz mehr Gehör!" sagt Saskia Brosius. Regelmäßig veranstaltet sie gemeinsam mit ihren Kolleginnen Workshops an Schulen, um die Ideen der jungen Lausitzer für die Zukunft der Region zu diskutieren.

Aktive Lehrersuche

Aktive Lehrersuche

Aktive Lehrersuche
Die ENO unterstützt Schulen bei der Suche nach Lehrkräften
Ein Beitrag von Tina Friebe

Im Frühjahr erreichte uns ein Hilferuf einer Schule des Landkreises Görlitz - es fehlen Lehrkräfte, es fällt sehr viel Unterricht aus.

„Lausitz-Haltestelle“

„Lausitz-Haltestelle“

„Lausitz-Haltestelle“
Kundenwünsche an Mobilitäts- und Versorgungsstationen intelligent vernetzt!

Ein Beitrag von Heike Schleussner

Im August haben wir hier im Blog über die Zukunftsvision für die Mobilität in der Oberlausitz berichtet, die wir gemeinsam in dem Netzwerk „Lausitzcluster Mobilität“ entwickelt haben.

Gesundheits(unter)versorgung

Gesundheits(unter)versorgung

Gesundheits(unter)versorgung 
Ein Beitrag von Uwe Garack

Unsere Gesellschaft verändert sich, das kann jeder spüren. Der demografische Wandel in unserem Landkreis ist allgegenwärtig und stellt uns alle vor große Herausforderungen.

GEMEINSAM die Zukunft gestalten!

GEMEINSAM die Zukunft gestalten!

GEMEINSAM die Zukunft des Landkreises Görlitz gestalten!

Öffentliche Bürgerbeteiligungsformate im Unbezahlbarland in 2023
von Saskia Brosius

Das Lausitz Café und die Innovation Challenge Lausitz sind die Formate, die Bürger:innen 2023 dafür nutzen können, um sich einzubringen, ihre Ideen sowie Bedenken zu äußern und konstruktive Lösungsansätze zu entwickeln.

Was macht Ivana auf all den Konferenzen?

Was macht Ivana auf all den Konferenzen?

Was macht Ivana auf all den Konferenzen?

Wir in der ENO bekommen von Ivana Petrovska, Projektassistentin des Innovationsteams, monatlich eine firmeninterne „Zeitung“ erstellt, die eigentlich eine Präsentation ist, aber so voller Neuigkeiten steckt, dass wir sie unsere „Innovationszeitung“ nennen.

Alle gemeinsam für die Eishalle Jonsdorf

Alle gemeinsam für die Eishalle Jonsdorf

Alle gemeinsam für die Eishalle Jonsdorf

Die Eishalle in Jonsdorf ist nicht nur beliebt bei Jung & Alt. Mit ihrer Eisdisco und den Familiensonntagen ist sie aus den Winterfreizeitangeboten unseres südlichen Landkreises kaum wegzudenken - und dazu ein Tourismusmagnet von nicht zu unterschätzender Bedeutung.

Das 10. UFO ist gelandet

Das 10. UFO ist gelandet

UFO landet wieder in der Oberlausitz 

Ein UFO, das aus dem Weltall kommt. Soweit ein altbekanntes Bild. Doch was hat es mit Strukturwandel in der Lausitz zu tun? Beim Unternehmerforum Oberlausitz, kurz UFO, trafen sich am 13.10. über 90 Unternehmerinnen und Unternehmer an einem Ort, der selbst auch ein Symbol dieses Strukturwandels ist. Die Kulturfabrik Schönbach, einst Textilfabrik des traditionellen Blaudrucks im südlichen Landkreis Görlitz, war dieses Jahr Schau- und Begegnungsplatz des 10. UFOs.

Von der Kohle zu den Sternen - jetzt ist es offiziell

Von der Kohle zu den Sternen - jetzt ist es offiziell

Jetzt ist es offiziell - unser Unbezahlbarland wird Zentrum der Forschung!

Von der Kohle zu den Sternen – Das Deutsche Zentrum für Astrophysik als faszinierende Chance für unsere Region

Das Deutsche Zentrum für Astrophysik (DZA) kommt in die Lausitz  - Entscheidung im Bundeswettbewerb „Wissen schafft Perspektiven für die Region“ getroffen

Ideen für die Lausitz - Gewinner bei der Innovation Challenge in Dresden

Ideen für die Lausitz - Gewinner bei der Innovation Challenge in Dresden

Liebe Saskia, unsere Blogleserinnen und -leser kennen Dich längst als die Expertin für Kreativität und Innovation im Strukturentwickler-Team der ENO. Vor Kurzem hast du als Coach bei der Innovation Challenge in Dresden mitgewirkt. Wie kam es dazu? Konntest du bei den Teilnehmenden ein Feeling für unseren Landkreis Görlitz aufbauen? Immerhin richtete sich Eure Aufgabe („Challenge“) an ortsfremde Menschen mit einer großen Zukunftsfrage, die uns hier umtreibt… Beschreibe die Aufgabe und Eure Herangehensweise doch bitte kurz für unsere Leserinnen und Leser!

Top Secret

Top Secret

Top Secret - unter dieser Überschrift rief mich vor 10 Tagen der neue Rothenburger Bürgermeister Philipp Eichler an und fragte, ob ich ihn im Rahmen einer Preisverleihung im Sächsischen Landtag vertreten kann. Klar, dass ich ihm da spontan zugesagt hab! Zum einen ist es als Stadtrat immer etwas Besonderes, wenn man den Bürgermeister vertreten kann, und zum anderen war da das Motto der Preisverleihung - der "Innovationspreis für Weiterbildung"  - auch ein ureigenes ENO-Thema! Und da es meine primäre Aufgabe ist, die Kommunen in ihrer Arbeit zu unterstützen, dachte ich mir: "Warum nicht? Fährst Du nach Dresden.".

"Klappe - und: Action!"

"Klappe - und: Action!"

 "Klappe - und: Action!"

"Ist das schön bei euch hier - wie im Film!" hört man begeisterte Besucher unseres schönen Landkreises nicht selten ausrufen. Dass in Görlitz und in unserem Landkreis gedrehte Filme Weltklasse sind und zurecht das Image unseres Unbezahlbarlandes in Deutschland und der Welt prägen, wird bei allen Herausforderungen des Alltags gerne mal vergessen. Dabei können wir doch echt stolz darauf sein… Wir freuen uns, heute einen Gastbeitrag des Filmbüro Görlitz, angesiedelt bei der Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH (EGZ) zu veröffentlichen. Ein herzliches Dankeschön an Eva Wittig von der EGZ und Kerstin Gosewisch vom Filmbüro - gerne informieren wir in Zukunft über die aktuellen Entwicklungen aus der Welt des Films und aus der EZG an dieser Stelle!

 

 

 

ENO logo


Der Unbezahlbarland-Blog ist ein Produkt der ENO mbH

© 2024, Entwicklungsgesellschaft Niederschlesische Oberlausitz mbH

Search